Freeware für Win7/10 64Bit

  • LearnChord: Ein Tool zum Lernen und Üben von Akkorden mit Metronom und Benutzer definierter Akkordliste.  Für Master Keyboards mit USB MIDI Port. Getestet auf Tyros-5, Roland-A800Pro, M-Audio-MKII (unterstütz auch Yamaha PSR/Tyros/Genos)
  • SongList: Verwaltet, aktiviert Ihre Memory Banken auf dem Keyboard und zeigt Ihre zugeordneten Word & PDF an. Informiert über Midi/Style/Mpad/Voice der gewählten Bank unabhängig des Keyboard Typ. Enthält zusätzlich einen Musikfinder und Playlisten auch mit direkter Aktivierung auf Ihrem Keyboard. Für Yamaha- PSR S700-S975/Typros1-5/Genos. (Eine Bank und Musikfinder Aktivierung ist nur mit PSR S775,S975, T2-T5, Genos mit Input MIDI-Steuerung möglich!)
Info : SongListUpdate V1.2 Beta  & LearnChordUpdate V1.3 Beta & "FritzTools.CSV(4331)" Verfügbar!
Fritz-Tools-de
SongList

Information zum Update SongList V1.2B:  Stand 04.04.2019:24:00  SongListUpdateV1.2-1.zip
Es wurden einige Bank Anzeige Funktionen korrigiert oder aktualisiert, sowie ein Problem in der Import-CSV  Funktion.
Diese Änderungen wirkten sich geringfügig bei einer minimalen Installation aus. Weiterhin wurde eine neue Funktion für die Konvertierung von Registrierungen zu „SongList/Musikfinder“ CSV-Dateien aktualisiert und freigegeben.

Funktion: „Export Bank to MusicFinderExport.Csv“
Wenn Sie Ihre Registrierung Einstellungen unabhängig des verwendeten Keyboard Typ an andere Musikfreunde weitergeben möchten, können Sie diese in eine CSV Datei Exportieren.Voraussetzung hierfür ist, dass der Bankname identisch mit dem Songtitel ist und eine Bank pro Titel verwendet wird. Vorangestellte  Ziffern werden wenn gewünscht automatisch entfernt.  Die CSV-Datei kann bei Bedarf mit Excel später weiter bearbeitet oder auch unverändert in den „SongList/MusikFinder“ geladen werden.  Diese Funktion wurde auch für die Konvertierung der „Genos- Playlisten“ für die „SongList/MusikFinder“ CSV Dateien verwendet.  Es werden nur Bänke mit intern verwendeten Rhythmen exportiert!  Ein Export von 1000 Bänken dauern keine 5 Minuten!

Aus dem „SongList/MusikFinder“ können diese Daten dann bei Bedarf wieder in eine Yamaha konforme CSV- Datei exportiert und mit dem „MusicFinderView“ von P.Bedesem in eine vom Keyboard ladbare Musikfinder Datei konvertiert werden.

Installation:  Installieren Sie zuerst  SetupSongListV1.1B wenn noch nicht vorhanden und kopieren Sie dann die beiden Dateien aus dem SongListUpdateV1.2.zip in das „SongListV1.1B“ Installationsverzeichnis. SongList.exe wird somit überschrieben. Es werden keine weiteren Daten verändert. Ein Virenprotokoll finden Sie weiter unten  (SongListUpdateV1.2.zip)   Sollten Sie Probleme beim kopieren haben,  benötigen Sie Schreibrechte im Verzeichnis. (Administrator Rechte).          

Google translate: Instal first SetupSongListV1.1B  and copy then both files from SongListUpdateV1.2.zip into the „SongListV1.1B“ path. . You find a virus protocol further below (SongListUpdateV1.2.zip) With problems with copy, you need writing rights. (admin rights).

Information zum Update LearnChord V1.3B:
Es wurden kleinere Fehler mit den MIDI Ports beseitigt.  Die zugehörigen Viren- Protokolle finden Sie weiter unten.  

Google translate: Smaller mistakes with the ports MIDI were removed. You find the accompanying viruses of protocols further below.

Funktionen "SongList"


 

SongList Funktionen

– Verwalten, Anzeigen und aktivieren Ihrer Yamaha Registrierungen mit zugehörigen PDF & WORD Dateien
– Sortierung nach SubDir oder Bankname durch Klick auf den Spaltenkopf
– Integrierter Musikfinder mit automatischer Aktivierung der gewählten Rhythmen auf dem Keyboard (Typ abhänig)
– Musikfinder mit den Funktion „Bearbeiten/Import/Export/Kompress“ mittels CSV Dateien zum Datenaustausch
– Erstellen und automatisches Verwalten beliebiger Playlisten, ohne langwieriges Editieren
– Anzeige der Registrierung Parameter per Mausklick unabhängig vom eingesetzten Yamaha Keyboard Typ.
– Abspielen und Anzeigen von Registrierungs Inhalten, sofern diese installiert und Lokal verfügbar sind.
– Erstellt automatisch eine Datenbank über alle Registrierungen und Memory Plätze
– Säubert automatisch Ihre Playlisten von verwaisten Einträgen
– Unterstützung von bis zu 3 Bildschirmen für Programm, PDF und Word Anzeige
– Umblättern mittel 3 Tasten Maus (Zurück/Stop/Vor) mittels 3 Tasten Trackball, Fußschalter oder Tastatur.
– Automatische oder manuelle Zuordnung von PDF & Word Dateien zu den Registrierungen.
– Titelsuche mittels Tastatur oder Mauskeyboard über die gesamte Datenbank und den Musikfinder
– Umbenennen von Registrierungen, Speicherplätzen, PDF oder Word Dateien.
– Exportieren von Bankregistrierungen in ein CSV File (Musikfinder) für den Datentausch mit anderen Usern
– Automatische Synchronisation zwischen Keyboard/Stick und „SongList“
– Benötigte Zusatzprogramme können frei gewählt werden. Freeware (PDF/Word Viewer/MIDI Player usw.)

 

Funktionen "LearnChord"

 

 LearnChord Funktionen

– Das Programm beinhaltet 1644 Akkorde zuzüglich den Umkehrung (1-3)
– Einfachste Selektion der Akkordgruppen
– Anzeige der Akkorde Tasten, Tastatur und Notenbild (schaltbar)
– MIDI Thru Port weiterleitung
– Nutzung ohne zusätzliche Software ist möglich
– Treffer Zähler mit Prozentualer Auswertung
– Automatisches weiter schalten nach Eingabe des richtigen Akkords
– Benutzer definierte Akkordliste zum Üben festgelegter Akkordfolgen
– Metronom mit Takt 2,3,4/4 und Geschwindigkeitswahl in 5 BPM Schritten
– Soundauswahl von 127 GS Sounds bei Verwendung der „Microsoft GS MIDI Wavetable Synth“ Schnittsdtelle

Virenscanner Berichte

LearnChord Bilder

SongList Bilder

Downloads

Downloads für die Standard Installation. (SongList minimal)

Downloads für die Erweiterte Installation. (SongList voll)

Links Freier CSV/MFD Files anderer Musikfreunde für die Private Nutzung

Aus Urheberrechtsgründen, laden und konvertieren Sie bitte die benötigten Dateien.

Zur Webseite  des Programm „MusikFinderView“ von Michael P.Bedesem, gelangen Sie  mit diesem Link.

MusikFinderRecord1

Import Einstellungen für die jeweiligen SongList/MusikFinder- Dateien

Rechts sehen Sie die erforderlichen Einstellungen für den Import der jeweiligen Datei (Csv,Txt).  Bitte anklicken und die jeweiligen Datei-Einstellungen auswählen!  Importieren Sie zuerst die großen Dateien nach Ihrer Datei Größe. Führen Sie nach jedem Import ein Kompress durch, um die Einträge zu minimieren. „Compress“ Abhängig vom Keyboard Typ erreichen Sie die Grenze von 10.000 Einträgen der Beta-Version.
 
Unten sehen Sie ein durch anklicken aktiviertes (User selektiertes) Info des Fritz-Tools.CSV  File. Dieses  Zusatz Information wird durch den Export von Registrys in ein  CSV File mittels SongList generiert und ist im MusikFinder Editierbar.  (Mpad, aktive Voice:L,R1,R2,R3)